Loading...
Workflow

Full body washing machine - Wie sehr kannst du loslassen?

Bianca Sissing, 18. Oktober 2021
Loading...

Möchtest du eine ganze Stunde mit ein wenig Aktivität, Bewegung und lang gehaltenen Yogaübungen verbringen und dich mit bewusster Atmung erden? Dann bist du hier richtig. Diese Klasse eignet sich auch für Yogaeinsteiger. Du wirst im Körper gespeicherte Emotionen loslassen, deinen Nacken entspannen, dein Bewusstsein durch den Körper dirigieren und lernen in den Übungen durchzuhalten. Viel Spass dabei!

 - Emotionen loslassen, den ganzen Körper dehnen, Nacken entspannen,  fokussieren, Atmung vertiefen, Stille im ganzen Körper und Geist erfahren

 - wann immer du möchtest, weekly practice

 

Yin und Restorative Yoga stimulieren beide das parasympathische Nervensystem und fördern die Entspannung. Die Praktiken helfen, den Geist zu beruhigen und die Aufmerksamkeit auf den Atem zu richten. Sie sind beide sanft und für alle Altersgruppen und Niveaus geeignet - von Yogabeginnern bis hin zu erfahrenen Praktizierenden. Beide Praktiken sind eine wunderbare Möglichkeit, sich mit seinem wahren Selbst zu verbinden. Obwohl sowohl Yin Yoga als auch Restorative Yoga langsame und stressabbauende Praktiken sind, unterscheiden sie sich doch stark voneinander. Beim Yin Yoga geht es darum, bestimmte Gewebe zu dehnen und sanften Druck auf sie auszuüben. Beim Restorative Yoga geht es vor allem darum, den Körper zu unterstützen und ihm zu erlauben, sich zu entspannen und zu heilen.

Details:
  • Coach:
    Bianca Sissing
  • Dauer:
    59 Minuten
  • Sprache:
    Englisch
  • Thema:
    Yin Yang Restorative